Are-Basketballer in der Vorrunde „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich

Am Dienstag, den 06.12.2016, fand an der Goethe-Realschule in Koblenz die Vorrunde zum Basketballwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse II statt.

Die Auftaktpartie gegen die Mannschaft der Boeselager-Realschule konnten die Spieler des Are-Gymnasiums mit 28:20 Punkten für sich entscheiden. Das zweite und gleichzeitig entscheidende Spiel war an Dramatik und Spannung nicht zu überbieten. Mit viel Einsatz und Siegeswillen gewann man auch das Spiel gegen die Gastgeber von der Goethe-Realschule nur einem Punkt Vorsprung. Das Endergebnis von 33:32 Punkten hätte nicht knapper sein können. Selbstbewusst ging das Are-Team in dieses Spiel und führte in der ersten Halbzeit durchgängig mit zwei bis vier Punkten Vorsprung. In der zweiten Hälfte wurden die Gegenspieler aus Koblenz stärker, beinahe jeder Ball war hart umkämpft, aber die Areaner konnten trotz eines kurzzeitigen Rückstands das Spiel doch noch für sich entscheiden. Nach Aussage vom Mannschaftstrainer, Herrn Sven Schübel, haben seine Schüler gezeigt, dass man mit großem Einsatzwillen und Zusammenhalt vieles erreichen kann.

Für das Are-Gymnasium spielten: Sven Krauthäuser, Thorben Veith, Moritz Banse, Joshua Hoffmann, Junde Zhang, Wenhao Yan, Giacomo Pirosa, Armin Eco und Christian Pellenz.

Zurück