Newsletter 005 – SJ 2020/202

Newsletter 005

Liebe Eltern,
nun haben wir schon die vierte Woche im Regelbetrieb geschafft und bisher läuft der Schulbetrieb unter diesen Bedingungen recht störungsfrei. Toi, Toi, Toi! Wir hoffen natürlich alle, dass das auch weiterhin so bleibt.
Heute habe ich einige kleine, aber trotzdem wichtige Informationen für Sie:

  1. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder immer eine Ersatzmaske dabei haben. Oft geht die Maske im Laufe des Tages kaputt und dann müssen die Kinder sich in der Bibliothek eine neue Maske besorgen. Wir halten zwar für den Notfall dort immer Masken vor, aber die Nachfrage in den letzten Tagen war so groß, dass wir das auf Dauer so nicht leisten können.
  2. Krankmeldungen von SchülerInnen erreichen uns auf den unterschiedlichsten Kanälen. Lassen Sie uns bitte nach Möglichkeit die Krankmeldung per Mail zukommen. Benutzen Sie dazu bitte immer folgende Emailadressen:
    Krankmeldungen für die Oberstufe (Jg. 10 bis 12) per E-Mail über
    mss-krankmeldung@are-gymnasium.de
    Krankmeldungen für die Stufen 5 bis 9 per E-Mail über
    krankmeldung@are-gymnasium.de
    Krankmeldungen telefonisch bitte nur, wenn die Möglichkeit per E-Mail nicht besteht.
  3. Haben Sie Fragen, Mitteilungen, Gesprächsvereinbarungen etc. mit Lehrer*Innen, so erreichen Sie diese per E-Mail unter "Nachname"@are-gymnasium.de
    Es gibt einige wenige Ausnahmen, die doppelt vorkommen:
    Sandra List: s.list@are-gymnasium.de
    Michael List: m.list@are-gymnasium.de
    Elena Müller: e.mueller@are-gymnasium.de
    Susanne Schmitz-Portugall: s.schmitz@are-gymnasium.de
    Timo Wassong: t.wassong@are-gymnasium.de
    Anfragen an die Schulleitung richten Sie bitte an schulleitung@are-gymnasium.de
  4. Ab kommender Woche kann wieder regulärer Sportunterricht in der Halle erteilt werden. Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder ihre Sportsachen mitbringen.
  5. Zum Schluss noch ein sehr wichtiger Hinweis für Ihre Planungen. Da wir dieses Jahr keinen Tag der offenen Tür in gewohnter Form veranstalten können, entfällt auch der zusätzliche bewegliche Ferientag, der für Weiberdonnerstag geplant war, d.h. an diesem Tag wird Unterricht nach Plan bis 16:00 Uhr stattfinden. Wir gehen zur Zeit davon aus, dass keine Karnevalsveranstaltungen an der Schule stattfinden können.

Zurück