Newsletter 007 – SJ 2020/2021

Newsletter 007

Liebe Eltern,

wieder ist eine Woche geschafft und wir sind alle froh, dass weiterhin keine Probleme aufgetreten sind. Natürlich evaluieren wir auch ständig gemeinsam unsere getroffenen Maßnahmen. In Absprache mit der Schülerschaft, den Eltern und dem Kollegium sind wir zu der Auffassung gelangt, dass wir in Zukunft auf die Einbahnstraßenregelung im Schulgebäude verzichten können. Es hat sich herausgestellt, dass diese zu Beginn der Krise eingeführte Maßnahme, nicht zu einem nachweisbaren Mehrwert führt. Besser ist es, weiterhin auf das disziplinierte Tragen einer Maske außerhalb der Klassenzimmer zu achten.
 
In Gesprächen mit der Elternschaft ist ein weiteres Problem sichtbar geworden. Schüler*Innen, die coronabedingt zu Hause bleiben müssen, werden oft nur unzureichend mit Unterrichtsmaterial versorgt. Die Ursache liegt häufig darin begründet, dass der Absenzgrund nicht an alle Lehrkräfte rechtzeitig kommuniziert wird. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie uns bei der Krankmeldung auch den Grund und die voraussichtliche Absenzdauer mitteilen. 
Ich erinnere nochmals daran, dass Sie uns bitte nach Möglichkeit die Krankmeldung per Mail zukommen lassen. Benutzen Sie dazu bitte immer folgende Emailadressen:
Krankmeldungen für die Oberstufe (Jg. 10 bis 12) per E-Mail über
 
 
Krankmeldungen für die Stufen 5 bis 9 per E-Mail über
 
 
Krankmeldungen telefonisch bitte nur, wenn die Möglichkeit per E-Mail nicht besteht.
 
Diese Vorgehensweise gewährleistet, dass wir die Informationen zeitnah weiterleiten können.
 
Ich wünsche allen ein gutes Wochenende und bleiben Sie gesund.

Mit herzlichen Grüßen
Heribert Schieler

Zurück