Spende für den Kinderschutzbund

Foto.

Die Klassensprecher der 5. und 6. Klassen des Are-Gymnasiums überreichten am 12. Januar 2019 den Erlös des Orientierungsstufenfestes an Ulrike Ring-Scheel und Dittmar Baumung vom Kinderschutzbund. Die Summe von 1.500 Euro wurde in der Vorweihnachtszeit auf dem Basar des Orientierungsstufenfestes durch den Verkauf von liebevoll selbstgebastelten Dekorationsartikeln erzielt. Neben Weihnachtskränzen, Windlichtern, Lichterketten, Sternen, Weihnachtskarten sowie weiteren Ton- und Holzarbeiten wurden beim „Winterzauber am Are“ auch Kaffee und Kuchen für den guten Zweck angeboten.

Zurück