Winterzauber am Are-Gymnasium

Foto.

Was wäre die Vorweihnachtszeit für die Fünft- und Sechstklässler des Are-Gymnasiums ohne das alljährliche Orientierungsstufenfest? Am Freitag, den 30. November, entführten die Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe die Gäste in eine weihnachtliche Winterwelt: Die zauberhaften Musik- und Theaterdarbietungen der Sechstklässler und die mit viel Liebe gestalteten Dekorationsartikel auf dem Weihnachtsbasar der 5. Klassen begeisterten die Gäste und machten Eltern und Kinder gleichermaßen stolz.

Gekonnt und mit viel Freude moderierten die Schülervertreter Marie Loerakker und Vincent Ueberbach die Veranstaltung. Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Schulleiter Heribert Schieler und die Orientierungsstufenleiterin Lisa Steinfort folgte ein buntes Bühnenprogramm: Beim englischsprachigen Theaterstück der 6a traf Father Christmas die britische Königsfamilie, als er versehentlich im Garten des Buckingham Palace notlandete. Die 6d begeisterte mit ihrem traditionellen Weihnachtssketch „Erna, der Baum nadelt“ und die 6c lieferte mit ihren engagiert gesungenen Piratenliedern eine kreative Abwechslung zum Weihnachtsprogramm.

Während der Bühnenumbauten wurden von den Sechstklässlern Hanna Kreusch, Luca Bruder und Ben Grothe sowohl lustige als auch zum Nachdenken anregende weihnachtliche Geschichten vorgetragen.

Für die musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit sorgten gleich mehrere Akteure. Die Bläserklasse 6b unter der Leitung von Thomas Giesen brachte mit Rock- und Pop Nummern, wie zum Beispiel „Last Christmas“ von George Michael, viel Schwung in den Abend. Die Junior-Band mit den Solistinnen Leni Braun und Jule Fieseler unter der Leitung von Thomas Lang schaffte es in seiner beeindruckenden Aufführung von Mariah Careys „All I Want For Christmas Is You“, unter den Anwesenden ein wohliges Gänsehautgefühl zu erzeugen. Der Orientierungsstufenchor Rising StARE entzückte das Publikum mit den Stücken „Maybe This Christmas“ von Ron Sexsmith und dem traditionellen „Es ist für uns eine Zeit angekommen“. Schließlich sorgte das am Ende von allen gemeinsam gesungene „We Wish You A Merry Christmas“ für einen beschwingten musikalischen Ausklang dieses rundum gelungenen Abends.

Mit dem Erlös von Basar und Verpflegung wird in jahrelanger Tradition der Kinderschutzbund des Kreises Ahrweiler unterstützt.

Zurück