Zwei Mal Zweiter beim Fritz-Walter-Hallenfußballturnier

Foto.

Mit zwei Mannschaften der Jahrgänge 2007 und 2008 traten die Fußballer des Are-Gymnasiums zur ersten Runde des Fritz-Walter-Cups in der Sporthalle der Realschule Adenau an.

Die Mannschaft des jüngeren Jahrgangs zeigte bei allen drei Spielen ihrer Gruppe gute Kombinationen, konnte zwei davon erfolgreich beenden, musste sich aber in einem Spiel gegen einen älteren Jahrgang geschlagen geben.

Ähnlich erging es der älteren Mannschaft. Alle acht eingesetzten Spieler zeigten auf dem Feld ihre spielerische Klasse und konnten zwei Spiele siegreich beenden. Gegen den späteren Gruppensieger sah unsere Mannschaft lange Zeit wie der Gewinner aus, jedoch kassierte sie kurz vor Schluss noch unglückliche Gegentore, die zu einer knappen Niederlage führten.

Einen Erfolg konnten die Are-Fußballer dennoch für sich verbuchen: Etienne Koonen wurde von einer Fachjury des Veranstalters zum besten Spieler des Turniers gewählt!

Zurück