Liebe Eltern,
es gibt einiges zu berichten von  unserer Großbaustelle. Der Aufbau der Container hat begonnen und die Arbeiten gehen zügig voran. Wir sind sehr optimistisch, dass wir in naher Zukunft dort wieder den ganz normalen Schulbetrieb aufnehmen können. Zusätzlich zu den Unterrichtsräumen werden eine Mensa und eine Sporthalle errichtet. In einem weiteren Leichtbaugebäude erhalten wir sechs voll funktionsfähige naturwissenschaftliche Fachräume. Damit ist ein vollwertiger Unterrichtsbetrieb wieder gewährleistet.

Ich kann Ihnen versichern, dass alle Beteiligten mit Hochdruck an der Fertigstellung des Projekts arbeiten, damit wir so schnell als möglich den Schulbetrieb dort aufnehmen können. Wir alle sind sehr dankbar über die geleistete Arbeit und das unglaubliche Engagement der Verantwortlichen. Die neue „Heimat“ des Are ist in Sicht und das gibt uns allen neuen Optimismus und Motivation für das, was noch vor uns liegt.

Wichtige Informationen: 

Lernraum 

Es ist für uns sehr wichtig zu wissen, wie viele Kinder die Lernraumbetreuung in Anspruch nehmen wollen. Aus diesem Grund bieten wir wieder das bewährte Online Anmeldesystem an, das Sie schon aus der Coronazeit kennen. Unter nachfolgendem Link oder dem QR-Code können Sie die Anmeldung vornehmen.

Es gilt immer noch: Bitte schicken Sie keine Kinder, die Erkältungssymptome aufweisen zum Unterricht oder zur Lernraumbetreuung.

Aufgrund einiger Rückmeldungen möchte hier nochmals einige Infos zum Lernraum geben:

Der Lernraum steht allen Eltern der Klassen 5-7 zur Verfügung, die ein Betreuungsproblem haben. Die Anmeldung zum Lernraum ist sehr flexibel gestaltet, so dass Sie die Kinder an jedem Wochentag ganz nach Ihren individuellen Bedingungen anmelden können. Es ist auch möglich, die Kinder später zu bringen oder auch früher abzuholen. In diesen Fällen bitten wir aber darum, dies vorab telefonisch mitzuteilen. 

https://www.surveymonkey.de/r/PLPDDPC

Unkostenbeitrag

Wie jedes Jahr, sammeln wir wieder einen Unkostenanteil für Lernbegleiter, Kopierkosten und Jahrbuch ein. Für die Klassen 5 – 9 beträgt der Unkostenanteil 10,00€, für die Jahrgänge 10 -12 jeweils 5,00€ pro Schüler*in. Bitte geben Sie Ihren Kindern den entsprechenden Betrag mit. Die Klassen- und Stammkursleiter*innen sammeln des Geld ein.

Selbsttests

Auf behördliche Anordnung wird ab kommender Woche nur noch ein Selbsttest pro Woche durchgeführt.  An der Sinnhaftigkeit dieser Anordnung kann durchaus gezweifelt werden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit!

Mit herzlichen Grüßen

Heribert Schieler

Schlagwörter: