leider wenig überraschend haben wir am heutigen Samstag im Kreis Ahrweiler am dritten Tag in Folge die Grenzwerte für das Erreichen der nächsthöheren  Warnstufe überschritten, wie die Kreisverwaltung auf ihrer Homepage bekanntgibt:

Damit gilt für uns ab Montag die Warnstufe 2.

Für unseren Schulalltag bedeutet dies konkret: 

  • für Schüler*innen gilt die Maskenpflicht durchgängig auch am Platz, auch in allen Aufenthaltsbereichen im Gebäude, sofern man sich dort nicht alleine aufhält- für alle Mitarbeiter*innen gilt die Maskenpflicht ebenfalls am Platz, sofern man sich nicht alleine im Raum/Büro/Lehrerzimmer aufhält
  • die Maskenpflicht entfällt im Freien, sofern der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird. An der Bushaltestelle ist regelmäßig davon auszugehen, dass der Abstand nicht eingehalten werden kann, so dass hier die Maskenpflicht besteht
  • zwei Testungen pro Woche (Montag und Mittwoch zu Unterrichtsbeginn)
  • Die für diese Maßnahmen aktuelle Rechtsgrundlage ist der 11. Hygieneplan Corona für die Schulen in RLP

Alle Schüler*innen wurden bereits über die “Ankündigungen”-Gruppe im Messenger auf die neuen Regelungen hingewiesen. Dennoch möchte ich Sie bitten, Ihre Kinder nochmals auf die geänderten Regelungen hinzuweisen. Sollten Schüler*innen wiederholt gegen diese verstoßen, können sie für den laufenden Tag vom Unterricht ausgeschlossen werden.