Zum Inhalt springen
  • 4. Juni 20224. Juni 2022

Newsletter 040

Liebe Eltern,

diese Woche ist das Are-Gymnasium fast verwaist. Knapp die Hälfte der Schülerschaft ist auf Klassen- bzw. Kursfahrt an den Gardasee, nach Berlin, Heidelberg, St. Goar, Domburg (NL) oder auf die Insel Sylt. Soweit wir hören, laufen alle Fahrten  wie geplant ab und alle Beteiligten verbringen eine erlebnisreiche Woche an den verschiedenen Orten.

In dieser Woche sind auch die neuen Schülerspinde eingetroffen und aufgestellt worden. Sie sollten nun auch von der Firma Eurobox den entsprechenden Zugangscode für das gemietete Schließfach erhalten, so dass die Spinde auch jetzt genutzt werden können. Damit sind wir wieder einen Schritt hin zu einer deutlichen Verbesserung des Schulalltags gegangen. Es ist aufgefallen, dass noch nicht alle einen Mietvertrag mit der Firma Eurobox abgeschlossen haben. Bitte holen Sie das zeitnah nach, damit alle Schüler*innen ihre Spinde nutzen können. Unter folgendem Link können Sie ein Schließfach mieten: https://eurobox-portal.azurewebsites.net/

Wichtige Information zur Projektwoche

In der Projektwoche wird der Caterer wieder einen Grillwagen zum Einsatz bringen. Zusätzlich wird es natürlich auch ein vegetarisches Angebot geben. Aus diesem Grund ist es aber notwendig, dass Sie die Essensbestellung für diese Tage (13.06. – 15.06.) nochmals neu durchführen. 

Are Fußballerinnen qualifizieren sich für das Landesfinale

Das Mädchenfußballteam des Are Gymnasiums gewinnt in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2006-2008) den Regionalentscheid Koblenz und sichert sich so die Teilnahme am Landesfinale im Fußball in der Wettkampfklasse II im Bundeswettbewerb „Jungend trainiert für Olympia“. 

Wir drücken unserer erfolgreichen Mannschaft alle die Daumen und gratulieren natürlich auch schon für die Regionalmeisterschaft und das Erreichen der Finalrunde. Das ist bisher der größte Erfolg einer Mädchenmannschaft des Are-Gymnasiums.

Großer Auftritt in der Düsseldorfer Tonhalle

Im Rahmen der Kontakte, die durch die Fluthilfe entstanden sind, hatten unsere Chor-Schüler*innen unter Leitung von Herrn Thomas Giesen am vergangenen Sonntag die Gelegenheit in der beeindruckenden Tonhalle in Düsseldorf aufzutreten. Dies war sicherlich ein beeindruckendes Erlebnis für alle Beteiligten. 

Ich wünsche Ihnen allen ein erholsames Pfingstwochenende.

Mit herzlichen Grüßen
Heribert Schieler