Zum Inhalt springen

Fluthilfe

Spende für Micky-Mäuse

Der Förderverein des Are-Gymnasiums wurde am 18.12.2023 von VR Bank RheinAhrEifel eG mit einer großzügigen Spende von 4.500 Euro bedacht. Bereits im November rief die Bank von der Flut betroffene Vereine auf, ihre Spendenwünsche online einzureichen. Die Spende an den Förderverein wird dazu verwendet, die kürzlich für die Jahrgangsstufen 5 und 6 angeschafften „Micky-Mäuse“ (Gehörschutz) zu finanzieren, genauso wie das… mehr »Spende für Micky-Mäuse

Die Altstadt Ahrweilers als Forschungsobjekt

Das „denkmal aktiv“-Projekt des Are-Gymnasiums Seit diesem Schuljahr nimmt der Chemie-Leistungskurs der Klasse 12 des Are-Gymnasiums am „denkmal aktiv“-Projekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz teil. Bei einer spannenden Exkursion in die Altstadt Ahrweiler und einem Besuch des Schülerlabors Chemie der Universität Koblenz konnten bereits wertvolle Erkenntnisse darüber gesammelt werden, wie sich die Bausubstanz denkmalgeschützter Gebäude durch die Flut entwickelt hat und… mehr »Die Altstadt Ahrweilers als Forschungsobjekt

Spende für den Soccer-Court

Über ein Jahr ist es her, dass die Flut das Are-Gymnasium in Bad Neuenahr-Ahrweiler bis auf die Obergeschosse zerstörte. Das Schulleben hat sich seitdem komplett verändert. Nach einer Zwischenunterkunft in Remagen findet der Unterricht für die rund 820 Schülerinnen und Schüler seit Anfang des Jahres in einem riesigen Containerdorf nahe des Innovationsparks Rheinland statt. Der Alltag kehrt langsam zurück, doch… mehr »Spende für den Soccer-Court

Schule zwischen Corona und Flut

Ein einprägsames Buchprojekt dokumentiert Erlebnisse von Schüler*innen im Ahrtal Am letzten Schultag vor den Ferien trafen sich in der Mensa des Are-Gymnasiums Schüler*innen ganz verschiedener Schulformen, um ein gemeinsames Buchprojekt vorzustellen. Die Levana Schule aus Bad Neuenahr-Ahrweiler (Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung) und die Barbarossaschule aus Sinzig Integrative Realschule plus- Ganztagsschule in Angebotsform) stellten gemeinsam mit dem… mehr »Schule zwischen Corona und Flut

SV hilft SV

Die Bilder der Flutkatastrophe vom 14. Juli bewegten auch die Schüler*innen der SV des Siegtal-Gymnasiums und schnell wurde klar – wir wollen helfen! Mit der Aktion “ Süßes für den guten Zweck” sammelte die SV des Siegtal-Gymnasiums rund 3400 Euro, um finanziell zu helfen. Am 14. März besuchte die SV mit den Schülersprecher*innen Gesine Bohlscheid und Severin Hudelmayer, Anna-Maria Ellingen,… mehr »SV hilft SV

Erkundung Magischer Räume

Kunstworkshop im Ludwig Museum in Koblenz  Knorrige alte Bäume, riesige Wurzeln, silberglänzende Riesenameisen…all das konnten die Schüler*innen der Klassen 6a und 5d auf je einem Ausflug ins Ludwig Museum in Koblenz entdecken.  Am 16. März hieß es für die 6a auf mit dem Bus nach Koblenz. Nach einem kurzen Picknick am deutschen Eck ging es gestärkt und voller Neugier ins… mehr »Erkundung Magischer Räume

Foto von der Übergabe

Vielseitiges Engagement

Kurz vor den Winterferien traf ein Transporter aus Kusel am Are-Gymnasium ein. Auf der Ladefläche: zahlreiche Instrumente für das von der Flut stark getroffene Are-Gymnasium. Johannes Huber, Lehrer an der Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken und Familienbeauftragter des Landkreises Kusel hat zusammen mit dem Musikantenlandbüro Burg Lichtenberg eine Spendenaktion für das Are-Gymnasium organisiert. Am Steuer des Transporters, der gen Ahrtal rollte, saß… mehr »Vielseitiges Engagement

Weihnachtsgeschenke aus Hungen

2021 war ein Jahr, in dem Schüler erneut unter der Pandemie leiden mussten. Unterricht fiel aus oder fand per Computer statt, private Kontakte waren eingeschränkt. Trotzdem haben die Schüler an der Gesamtschule Hungen ihre Mitmenschen nicht vergessen: Mit einer Weihnachtsaktion wollen sie den Flutopfern in Bad Neuenahr eine Freude machen. »Auch jetzt, fast ein halbes Jahr nach der Flut, benötigen… mehr »Weihnachtsgeschenke aus Hungen

„Wandern für die Andern”

Schmallenberg/Bad Neuenahr-Ahrweiler. Als im Juli die Flutkatastrophe über NRW und Rheinland-Pfalz hereinbrach, war man sich auch am Städtischen Gymnasium Schmallenberg schnell einig: Da müssen wir helfen!Nach den Sommerferien setzte sich daher die Schülervertretung des Gymnasiums zusammen, um über Möglichkeiten zu beraten, wie insbesondere dem schwer betroffenen Ahrtal geholfen werden könne. Da man in den letzten Jahren bereits gute Erfahrungen mit… mehr »„Wandern für die Andern”

Umzug – die Erste

Schon früh am Morgen trafen sich am Are-Gymnasium in Bad Neuenahr Eltern, Schüler*innen, Ehemalige und viele Lehrkräfte um den Umzug des erhaltenen Schulmobiliars an den Ersatzschulort am Beller Kreisel zu stemmen. Gemäß dem Motto “viele Hände – schnelles Ende” wurde konzentriert gearbeitet, Tisch für Tisch, Stuhl für Stuhl nach unten getragen und ein Sprinter, LKW, Hänger, … nach dem anderen… mehr »Umzug – die Erste